Peilsender Anwendungsbeispiele

.

..

Hier sehen Sie unseren Peilsender sicher verpackt in der kleinen Schutzbox, wie er mit dem angebrachten Haftmagneten im Radkasten eines VW-Bus angebracht wurde. 

Das Foto wurde von unten fotografiert. Normalerweise ist dieser Platz ideal für die Anbringung des Peilsenders, weil er im Vorbeilaufen nicht auffindbar ist. 

Im Übrigen wird die "Tarnung" von Tag zu Tag durch Schmutz und Staub noch besser. Sie brauchen keine Angst haben, dass der Peilsender Schaden nimmt, da er durch die Schutzbox zu 100% von Wasser und Schmutz geschützt wird.

Ein Verlieren ist so gut wie ausgeschlossen, der Haftmagnet haftet schnell und sicher. 

An einem solchen Ort kann der Peilsender auch im Vorbeilaufen innerhalb von Sekunden angebracht werden. Privatdetektive nutzen am häufigsten diesen Platz um einen Peilsender am Fahrzeug anzubringen.

Hier zeigen wir das gleiche Anwendungsbeispiel des Peilsenders im Radkasten eines VW Touareg. Da die Innenverkleidung der Radkästen bei diesem Fahrzeug aus Kunststoff sind, wurde der Peilsender an einem Karaosserieteil aus Metall angebracht. 

Auch hier kann der Peilsender unbemerkt mehrere Wochen verbleiben. Vorteil bei einer solchen Anbringung, ein Detektiv braucht keinen Autoschlüssel oder Zugang zum Fahrzeug um es orten zu können. Eine kleine metallische Fläche reicht um den Peilsender mit Hilfe der Schutzbox mit Haftmagnet sicher zu befestigen.

Der Magnet ist so stark, dass der Peilsender bei ausreichend Kontakt zu einem metallischen Teil nicht verloren gehen kann.

..

Wenn Sie Zugang zum Fahrzeug haben, können Sie sich für den Peilsender auch einen Platz im Inneren suchen. Ideal ist bei den meisten Fahrzeugen auch das Fach für das Ersatzrad im Kofferraum wie auf dem Bild gezeigt.

Dies ist eines der am seltensten eingesehen Bereiche eines Autos. Heben Sie einfach die Abdeckung hoch und bringen den Peilsender in der kleinen Schutzbox mit Hafmagnet am Karosserieblech an. 

Wahlweise können Sie natürlich den Peilsender auch ohne Schutzbox einfach an einen passenden Ort innerhalb der Ersatzradmulde legen.

..
..

Ein prädestinierter Platz für einen Peilsender zur Fahrzeugortung ist natürlich auch der unübersichtliche Motorraum. Dort fällt der Peilsender selbst beim schnellen Nachfüllen des Wischwassers nicht auf. Selbstverständlich sollten Sie den Peilsender dort nie ohne Schutzbox verwenden, die den GPS-Tracker vor Wasser und Verschmutzung schützt.

Von Zeit zu Zeit bedeckt der Staub im Motorraum auch die Schutzbox, so dass diese beinahe unsichtbar wird, weil jedes Fahrzeugteil die gleiche Verschmutzung annimmt.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Peilsenders stets die aktuelle Rechtsprechung.